Gerhard Mangott: Ich bin Analytiker, kein Aktivist (#066)

Was sind die Ursachen für den Krieg in der Ukraine? Was die möglichen Auswege? Wie hoch ist die Gefahr eines Nuklear-Krieges? Und was läuft im Verhalten österreichischer (Ex-)Politiker wie Fischer, Kurz, Van der Bellen, Kneissl oder Leitl falsch, wenn es um die Beziehung zu Putin und Russland geht?

Gerhard Mangott ist Politikwissenschafter und Professor an der Uni Innsbruck mit Schwerpunkt Osteuropa und Russland. Seit 36 Jahren studiert er das Land, das nun gewaltsam in der Ukraine eingefallen ist. Alleine in den letzten Wochen hat er hunderte TV-Interviews gegeben. Stets mit dem Ziel, die komplexen Hintergründe verständlich zu erklären und das Handeln der PolitikerInnen zu analysieren. Jetzt spricht er darüber im Hinterzimmer. Bei und mit Flo Rudig.

Unsere Arbeit unterstützen: hinterzimmer.tv/support



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code