Matthias Strolz: Meine Pflicht, nicht die Goschn zu halten (#048)

Es ist die Suche nach der Moral der G’schicht. Nach dem Sinn unseres Handelns. In der Politik, wie auch im Leben. Matthias Strolz kennt beides. Aus der Politik ist er ausgestiegen, über die Herausforderungen des Lebens hat er während des Corona-Lockdowns ein Buch geschrieben. Der ehemalige Nationalratsabgeordnete und NEOS-Mitbegründer hat sich zum Piloten und Gärtner seines Lebens erklärt. Letzte Woche hat er auf Facebook auch seinem Ärger über Inzenierungsblasen der Regierungsspitze Luft gemacht. Flo Rudig hat ihn per Videokonferenz ins Hinterzimmer geladen. Das sich im Übrigen ausschließlich über eure Unterstützung finanziert. Macht dies bitte weiterhin. Vielen Dank!

Unsere Arbeit unterstützen: hinterzimmer.tv/support



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code