Friedericke Fabritius: Diese Angst blockiert unser Denken (#043)

Die Neurowissenschafterin zeigt auf, warum Politiker an Beliebtheit gewinnen, wenn wir Menschen Angst haben. Sie ist der Meinung, dass die Maßnahmen durch das Virus mehr Menschenleben fordern wird, als das Virus selbst.
Friedericke Fabritius schult normalerweise Entscheidungsträger internationaler Großkonzerne und hat u.a. am Max-Planck-Institut für Hirnforschung gearbeitet. Jetzt sei in dieser Corona-Pandemie jedoch der Punkt erreicht, wo sie entscheidende Maßnahmen der Verantwortlichen offen kritisieren will und muss, sagt die Mutter von fünf Kindern. Flo Rudig hat sie zu einem Video-Call ins Hinterzimmer geladen.

Unsere Arbeit unterstützen: hinterzimmer.tv/support



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code