Archive: Podcast

Helmo Pape: Geld für alle – Bedingungsloses Grundeinkommen (#051)

Nur dann zu arbeiten, wenn man will. Keine Armut mehr, kein Hamsterrad. Dafür ein bedingungsloses Grundeinkommen. Ohne Gegenleistung und Nachweise. Diese jahrhundertealte Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen scheint spätestens seit dem Corona-Lockdown immer attraktiver zu werden. Helmo Pape war Banker. Und hat alles hingeworfen. Weil er – wie er sagt – für ein freies, sinnerfülltes Leben…

Read More

Helmo Pape: Geld für alle – Bedingungsloses Grundeinkommen (#051)

Hannes Royer: Es braucht echte Werte (#050)

Warum sind “Erdbeeren aus Tirol” eigentlich aus Slowenien? Warum bestellen wir Rindfleisch aus Argentinien, wenn wir es auch in Österreich haben? Warum machen wir uns die eigenen Lebensmittel kaputt? Hannes Royer war vor genau einem Jahr einer unserer ersten Hinterzimmer-Gäste (https://youtu.be/Ci9oP57hSCc). Und gleichzeitig auch einer der ersten Quotenkönige. Die Aufklärungsarbeit des Schladminger Bergbauern mit seinem…

Read More

Martin Sprenger: Das war die reine Eskalation (#049)

Es war der 30. März 2020. Der Tag, an dem die Masken kamen und an dem die Politik die Ebene der Sachpolitik verlassen, und begonnen habe, auf Inszenierung und Rituale zu setzen. Meint Martin Sprenger. Er war bis zu diesem Tag im Einsatz-Stab der Österreichischen Bundesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus. Er ist ausgestiegen. Freiwillig. Die…

Read More

Matthias Strolz: Meine Pflicht, nicht die Goschn zu halten (#048)

Es ist die Suche nach der Moral der G’schicht. Nach dem Sinn unseres Handelns. In der Politik, wie auch im Leben. Matthias Strolz kennt beides. Aus der Politik ist er ausgestiegen, über die Herausforderungen des Lebens hat er während des Corona-Lockdowns ein Buch geschrieben. Der ehemalige Nationalratsabgeordnete und NEOS-Mitbegründer hat sich zum Piloten und Gärtner…

Read More

Investmentpunk Gerald Hörhan: Wer sind die Gewinner aus Covid19? (#047)

Die Wirtschaft wurde in den letzten Wochen nach unten gefahren. Was wird nun nach dem Corona-Lockdown passieren? Welche Werte steigen, welche fallen? Gerald Hörhan behauptet von sich selbst, ausgesorgt zu haben. Er ist Unternehmer und Leiter der Investment-Punk-Akademie. Wie investiert er sein Geld? Flo Rudig hat ihn per Videokonferenz ins Hinterzimmer geladen. Unsere Arbeit unterstützen:…

Read More

Peter Klimek: Es fehlen wesentliche Daten (#046)

Wie gefährlich ist dieses Virus tatsächlich für mich? Wen trifft die Krankheit häufiger? Raucher? Menschen mit Übergewicht? Um das sagen zu können, braucht es Daten. Und die fehlen in Österreich. Man kenne nicht einmal Alter und Geschlecht aller Covid-Patienten, die momentan in einem Intensivbett liegen, erzählt Peter Klimek. Er ist Teil des Covid-Prognose-Konsortiums, das während…

Read More

Impfpflicht: Muss man uns zur Impfung zwingen? (#045)

Wenn das öffentliche Interesse überwiegt, kann der Staat die Bürger zwingen, sich impfen zu lassen. Das gebe die momentane Gesetzeslage her, sagt der Medizinrechtler Prof. Felix Wallner. Brauchen wir das? Wie gefährlich sind Impfungen tatsächlich? Denn es klingt paradox: Während die ganze Welt auf einen Impfstoff gegen Covid19 wartet, lassen sich immer mehr gegen bekannte…

Read More

Sascha Tomanek: Arbeitsrecht in Corona-Zeiten (#044)

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitslosenzahlen in Österreich auf den höchsten Stand seit 1946 schnellen lassen. Hundertausende haben in den letzten Wochen ihren Job verloren, zig tausende sind auf Kurzarbeit. Sascha Tomanek ist Jurist und arbeitet als Berater bei der Arbeiterkammer Wien. Sein Telefon steht seit Tag 1 des Lockdowns nicht mehr still. Kann man auf…

Read More

Friedericke Fabritius: Diese Angst blockiert unser Denken (#043)

Die Neurowissenschafterin zeigt auf, warum Politiker an Beliebtheit gewinnen, wenn wir Menschen Angst haben. Sie ist der Meinung, dass die Maßnahmen durch das Virus mehr Menschenleben fordern wird, als das Virus selbst.Friedericke Fabritius schult normalerweise Entscheidungsträger internationaler Großkonzerne und hat u.a. am Max-Planck-Institut für Hirnforschung gearbeitet. Jetzt sei in dieser Corona-Pandemie jedoch der Punkt erreicht,…

Read More

Ex-Taskforce-Mitarbeiter Martin Sprenger: „Macht Sport, öffnet Schulen, gebt endlich wesentliche Daten frei“ (#042)

Martin Sprenger war Mitglied im Experten-Stab der Corona-Taskforce der Österreichischen Bundesregierung. Er hat sie verlassen, um als Wissenschafter wieder offen diskutieren zu können. Er will möglichst alle Aspekte rund um die Bewältigung der Corona-Pandemie breiter denken. Martin Sprenger spricht offen über seine Arbeit und die Erkenntnisse, die ihn andere Schlüsse ziehen lassen, als so manchen…

Read More

Ex-Taskforce-Mitarbeiter Martin Sprenger: „Macht Sport, öffnet Schulen, gebt endlich wesentliche Daten frei“ (#042)