Martin Sprenger: Das war die reine Eskalation (#049)

Es war der 30. März 2020. Der Tag, an dem die Masken kamen und an dem die Politik die Ebene der Sachpolitik verlassen, und begonnen habe, auf Inszenierung und Rituale zu setzen. Meint Martin Sprenger. Er war bis zu diesem Tag im Einsatz-Stab der Österreichischen Bundesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus. Er ist ausgestiegen. Freiwillig. Die Politik sei nicht mehr den Ansichten der Wissenschaft gefolgt. Diesen Podcast haben wir am 25. Mai per Livestream auf unser Hinterzimmer-Seite auf Facebook und Youtube übertragen. Das hier ist der komplette Mitschnitt dieser Live-Session. Übrigens: Der Hinterzimmer-Podcast finanziert sich ausschließlich über eure Unterstützung. Macht dies bitte weiterhin, das hilft uns sehr. Vielen Dank!

Unsere Arbeit unterstützen: hinterzimmer.tv/support



One comment on “Martin Sprenger: Das war die reine Eskalation (#049)

  1. Toni sagt:

    Super Podcast von Martin Sprenger. Gratuliere 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code